Samstag, 27. Dezember 2014

Lieblingsserie: Pretty Little Liars Review


Who is A?

Pretty Little Liars Review

Ich schreibe ja größtenteils über Beauty, heute möchte ich allerdings mal den Bereich Lifestyle ein wenig bedienen und euch eine meiner Lieblingsserien vorstellen: Pretty Little Liars

Mittlerweile schon lange kein Geheimtipp mehr, läuft Pretty Little Liars auf dem Pay-TV Sender Glitz und im Free-TV auf Super RTL.
Während man bei Glitz die Serie auch im Originalton ansehen kann, ist diese Option meines Wissens nach bei Super RTL nicht gegeben.

Meine Pretty Little Liars Sucht begann Anfang 2012, bevor die Serie hier im TV lief.
Ich habe mir damals über Ebay auf gut Glück die Staffel bestellt, da ich die Kurzbeschreibund und das Cover ansprechend fand und dringend eine neue Serie zum gucken benötigte.
Ich habe bei meiner Bestellung nicht gedacht, was ich mir selber damit antue, denn nach den ersten Folgen bin ich der Serie komplett verfallen.
Glücklicherweise kam die 2. Staffel gar nicht soo viel später auf DVD raus, auf Staffel 3 musste ich jedoch lange warten und Staffel vier lief dann glücklicherweise zeitlich passend auf Glitz. Nun warte ich erneut auf Staffel 5 und bitte euch alle nicht zu spoilern, denn das wäre bei dieser Serie wirklich schade!
Ich werde in diesem Text nur einen groben Überblick zur Serie, ohne wirkliche Spoiler und Einzelheiten, geben.



Ich versuche euch, falls Pretty Little Liars bisher an euch vorbeigegangen ist, eine Kurzbeschreibung zu liefern:
Die Serie handelt von 5 Freundinnen, von der eine - Alison - eines Nachts spurlos verschwindet.
Sie war die Anführerin der Clique und nach ihrem Verschwinden entfernen sich auch die anderen vier Freundinnen voneinander.
Ein Jahr später wird Ali`s Leiche gefunden und die vier Freundinnen erhalten plötzlich Nachrichten von "A".
Die Nachrichten beinhalten Geheimnisse, die eigentlich nur Alison hätte wissen können.
Die vier Freundinnen Aria, Spencer, Hanna und Emily finden aufgrund der Nachrichten und Ali's Beerdigung wieder zueinander und versuchen von nun an herauszubekommen wer "A" ist.
Nebenbei gibt es noch genug Drama drumherum, denn in der kleinen Stadt Rosewood scheinen wirklich alle dunkle Geheimnisse zu haben.

Die Serie schafft es einen bereits in den ersten Folgen einzunehmen.
Die Charaktere sind alle sehr sympathisch und da jeder in Rosewood irgendwie leicht verdächtig rüberkommt, gibt es genug mögliche "A" Anwärter.
Außerdem ist die Serie wirklich was für's Auge. Die Outfits, Frisuren und das Make Up der Mädels ist super, die Häuser sind toll gestaltet, die Darsteller alle hübsch und sympathisch und die Serie wurde hochwertig produziert.
Es gibt immer wieder Flashbacks in denen man mehr über Alison und auch die Vergangenheit der anderen Mädchen erfährt.

Meine Highlights sind noch immer Staffel 1 und 2.
Ich finde, dass in diesen beiden Staffeln alles stimmt. Die Spannung ist hoch, man fiebert mit, mir gefallen die Geschichten rundherum (egal ob es sich um die Storylines der Familienmitglieder, der Freunde, der Schule, der Beziehungen etc geht) und optisch ist die Serie in diesen Staffeln super.
Ich finde, dass die Outfits und auch die Darsteller in diesen beiden Staffeln am besten gestylt sind.

Staffel 3 fiel für mich persönlich etwas ab.
Ich fand, dass die Storyline etwas langatmig wirkte. Auch die Ausfüll-Geschichten (kann man das so sagen ;D ?) waren weniger meins.
Da ich diesen Punkt angesprochen habe und das hier ja auch ein Beauty und Fashion Blog ist:
Die Frisuren und Outfits der Darsteller sind zwar größtenteils immer noch schön, aber ich hatte das Gefühl, dass man in dieser Staffel alles toppen wollte und jedem Charakter ein noch individuelleres Aussehen verleihen wollte. Ich verstehe den Gedanken dahinter, finde jedoch, dass alle Darstellerinnen in den vorherigen Staffeln besser und auf natürliche Art und Weise schöner waren (weil man nicht so übertrieben hat).

Staffel 4 fand ich wieder ein klein wenig besser als Staffel 3, aber auch diese Staffel kommt für mich an Nummer 1 und 2 nicht ran. 
Staffel 4 lockt einen hier und da auf eine falsche Fährte und manchmal wird's auch etwas unrealistischer als in den vorherigen Staffeln.
Auf der andere Seite werden so einige ungeklärte Fragen beantwortet, insbesondere zum Ende der Staffel.
Das Styling finde ich übrigens wieder etwas besser als in Staffel 3, jedoch nicht so gut wie in Staffel 1&2.

Bedenkt aber bitte: Ich "meckere" hier auf extrem hohem Niveau!
Die 3. und 4. Staffel sind immer noch toll anzusehen und meine Kritik bezieht sich nur auf den Vergleich der Staffeln.
Die Serie hält auch in der 3. und 4. Staffel die Spannung, verliert sich manchmal ein wenig in den vielen Geheimnissen, Geschichten und Nebensträngen, schafft es aber auch oft genug die Puzzlestücke wieder zusammenzufügen und alte Geschichtsstränge wieder aufzugreifen und erneut relevant werden zu lassen.

Die Serie basiert übrigens auf der gleichnamigen Buchreihe von Sara Shepard.
Ich habe die Bücher auch gelesen, fand sie allerdings im Vergleich zur Serie nicht so gut. 
Derzeit wird in Amerika die 5. Staffel ausgestrahlt, scheinbar beginnt Glitz im Januar mit der Ausstrahlung. Leider habe ich kein Glitz mehr und werde daher wohl auf die DVD warten müssen.

Ich empfehle euch, wenn möglich und ihr Englisch gut versteht und mögt, alle Folgen unbedingt im Originalton zu gucken.
Die deutsche Synchronisation nimmt einiges an Gefühl und Spannung und ist zum Teil wirklich unglücklich gewählt. Ich habe teilweise nur aufgrund der Stimmen und der Art und Weise wie gesprochen wurde einen ganz anderen Eindruck von den Charakteren (insbesondere Aria) bekommen, als dies im Originalton der Fall war. Das fand ich sehr schade. 

Der Text ist bereits jetzt so lang und ich hoffe, dass ich euch erst einmal einen kleinen Einblick in die Serie verschaffen konnte. Falls ihr Interesse habt, schreibe ich nochmal über die einzelnen Staffeln mit mehr Details, die einzelnen Charaktere, über die Stylings oder meine "A" Theorien... da gibt's viel Stoff :)



Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen