Montag, 8. Juni 2015

Balea Rasiergel Pink Grapefruit - Review


Balea Rasiergel mit Grapefruit Duft
Oder wie ich zum Verpackungsopfer wurde..


Von Balea gibt es ja so einige Rasiergele und soweit ich mich korrekt erinnere, befinden sich derzeit die Duftrichtungen Pink Grapefruit, Mango, Vanille und Heidelbeere in den Regalen.

Normalerweise hätte ich wohl einer der drei letztgenannten Duftrichtungen gegriffen.
Mango und Vanille kenne ich bereits und ich empfand beide Düfte als sehr angenehm.
Das Heidelbeer-Rasiergel habe ich noch nicht ausprobiert, jedoch dürfte auch dieser Duft in mein eigentliches Beuteschema passen.

Doch dann sah ich diese Verpackung: So farbenfroh und sommerlich mit niedlichen Flamingos und die Sache war beschlossen.
Eigentlich bin ich kein Grapefruit Fan, weder der Geschmack, noch der Geruch dieser Zitrusfrucht spricht mich sonderlich an. 

Aber die Entscheidung war eigentlich schon gefallen: Es steht ja Pink Grapefruit auf der Packung, vielleicht wurde der Duft ja etwas fruchtiger und nicht so herb von Balea interpretiert...
Eigentlich sind die Balea Fruchtdüfte ja immer sehr süß, das wird bei diesem hier sicher nicht anders sein...
Und falls der Duft doch etwas herber und weniger süß ist, als es mir normaler zusagt.. der Sommer kommt, da könnte sich ein weniger pappsüßer Duft gut machen...

Somit kaufte ich also das Rasiergel in der Duftrichtung Pink Grapefruit mit der ach so ansprechenden Verpackung und war fest entschlossen einem Produkt mit Grapefruit Parfumierung eine Chance zu geben.

Zuhause bei der ersten Anwendung habe ich meine Entscheidung zuerst leicht bereut.
Nein, der Duft ist wirklich nicht meins!
Während das Rasiergel in hübschem Korallfarbton wie andere Balea Rasiergele gut aufschäumt und ich mit der Anwendung insgesamt durchaus zufrieden bin, werden Grapefruit Düfte und ich wohl doch keine Freunde.
Und auch Liebhaber von Zitrusdüften könnten eine leichte Enttäuschung erleben.
Neben dem etwas herben Unterton empfinde ich den Duft als relativ zurückhalten, eindimensional und etwas fad.
Es ist durchaus kein schlimmer oder unangenehmer Geruch und ich gewöhne mich von Anwendung zu Anwendung auch mehr an den Duft, aber im Vergleich zu anderen Balea Duftkompositionen hängt diese Variante für mich einfach hinterher.

Die Verpackung macht sich trotzdem sehr hübsch in meinem Bad und stimmt mich sommerlich.
Darüberhinaus liefert das Rasiergel gewohnt gute Ergebnisse, ist ergiebig, schäumt gut auf und lässt sich einfach dosieren und verteilen.

Für mich ein ständiges Nachkaufprodukt - nächstes Mal werde ich jedoch zu einem anderen Duft greifen und der Heidelbeer-Variante eine Chance geben, die eine ebenfalls sehr schöne Verpackung vorweisen kann!
 



Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant!

    Muss ich mir auch mal kaufen! ;oD

    Wünsche Dir einen gemütlichen Abend!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dir fruchtige, süße Düfte gefallen, dann kann ich dir die Mango Variante ans Herz legen :)
      Viele Grüße

      Löschen
  2. Ich mag den Duft sehr gern, der gefällt mir total und erinnert mich an Sommer. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha so unterschiedlich sind Geschmäcker :D Aber ich bin generell kein Grapefruit Fan ;)

      Löschen
  3. Ich kenne jetzt nur die Vanille Variante, aber Mango und auch Grapefruit finde ich für den Sommer interessant. Nach deiner Beschreibung würde ich dann aber wohl eher zu Mango greifen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Sommer mag ich auch sehr gerne Fruchtdüfte. Wenn du süße, leicht tropische Düfte magst, sollte dir die Mango Variante eigentlich gefallen :)
      Liebe Grüße

      Löschen